Adria Aida Blu Schiff Aida Schiff Schiffe Ziele

Kreuzfahrt Ausflug Venedig auf eigene Faust

Kreuzfahrt Ausflug Venedig auf eigene Faust
5 (100%) 43 votes

Kreuzfahrt Ausflug Venedig auf eigene Faust: Reisebericht

VENEDIG, die Stadt der Liebe♥ Prachtvolle Gebäuden, unzählige Gondeln und eine atemberaubende Kulisse. Diese Stadt kann einen nur verzaubern.

Umso wichtiger war es mir, diesen besonderen magischen Ort nochmal von einem Kreuzfahrtschiff aus zu besichtigen. Endlose Wasserstraßen, imposante Paläste und der majestätischen Canal Grande mit seinen vielen Seitenkanälen. Vorbei am berühmten Markusplatz oder ein Schnappschuss auf der bekannten Rialtobrücke darf natürlich nicht fehlen.

Venedig_kirchen_kreuzfahrt

Wie lange dürfen Kreuzfahrtschiffe noch in Venedig einlaufen?

Das ist schwer zu sagen. Die Regierung will schon seit langem das Ein- und Auslaufen in Venedig verhindern und gerade für die Umweltschützer ein besonderer Dorn im Auge. Im Nov. 2017 wurde eine Einigung erzielt, dass Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 55.000 Tonnen nicht mehr vor dem historischen Zentrum Venedigs entlangfahren dürfen.



Bis allerdings der entsprechende Terminal gebaut ist, werden allerdings noch drei bis vier Jahre vergehen. Wer also noch das einmalige Erlebnis erleben möchte, sollte schnell sein.

Wer die Fahrt bereits vor sich hat, darf sich freuen♥ Es ist atemberaubend.

Kreuzfahrt Venedig Anreise: Wie kommt man vom Flughafen Venedig zum Hafen?

Wir sind Samstags morgens am Flughafen von Treviso gelandet. In der Gepäckhalle gibt es 2 Ticketschalter wo man bereits sich ein Busticket für 11€/Strecke kaufen konnte.

Wir haben erstmal auf unsere Gepäckstücke gewartet und entschieden zum Ausgang zu gehen. Dort gab es verschiedenen Mietwagenstationen, Informationsstand oder Ticketschalter für Busse. Am Informationsstand haben wir ein Busticket für 12€ gekauft. Das Busunternehmen hieß Barziservice.

Venedig Kreuzfahrt Anreise vom Flughafen

Ankunft Tronchetto unweit vom Hafen

 

Der Bus fährt vom Airport nach Mestre (Bahnhof) und von da aus bis nach Tronchetto. Gleich wenn man aussteigt befindet sich auf der rechten Seite eine Standseilbahn die direkt zum Hafeneingang fährt. Die nennt sich People Mover und das Ticket kostet 1,50€.

 

 

 

 

Von da aus mussten wir ca. 500m durchs Hafengelände gehen bis wir die AIDAblu gesehen haben. Insgesamt war das eine sehr entspannte Anfahrt und es hat alles sehr reibungslos geklappt.

AIDA Kreuzfahrt Venedig am Hafen

AIDAblu: Blick vom Hafen


Die Adria mit AIDA erleben.

Wie verläuft der Check-In im Hafen von Venedig?

Der Check-In verläuft etwas anders als wir es sonst von der AIDA kennen. Die Costa Kreuzfahrtfahrer dürften es schon kennen. Man bekommt einen Buchstaben zugewiesen und wenn dieser aufgerufen wird, kann man zum Check-In gehen.

Wir waren gegen 11:00 am Hafen und zu der Zeit war es sehr voll. Das besondere hier ist, dass man nämlich noch durch eine Sicherheitskontrolle gehen muss bevor man aufs Schiff kommt. Das dauert erfahrungsgemäß länger und verursacht natürlich auch eine Schlangen-Bildung. Macht einfach das Beste daraus und ärgert Euch nicht, denn Ihr habt ja Urlaub.



Wir haben auch das Beste daraus gemacht und uns entschieden einfach später hinzugehen. Das war auch die richtige Entscheidung. Wir haben uns am Terminal ein Kaltgetränk geholt, uns auf die Terrasse gesetzt und den Blick aufs Schiff genossen.

Hafenterminal Kreuzfahrt Venedig

Tipp: Bei langer Schlange die Terminal-Terrasse nutzen

Wie ist das Auslaufen aus Venedig?

Es ist einfach nur traumhaft und einmalig. Wir sollten ursprünglich um 20:00 Uhr auslaufen. Leider hat sich das verzögert, da wir noch auf einige Gäste wegen einer defekten Maschine warten müssen. Der Stimmung hat es aber keinen Abbruch getan.

Vorbei an imposanten beleuchteten Bauwerken oder an dem tagsüber belebten Markusplatz der jetzt völlig leer schien, einfach nur ♥ Wie viele es schon bestätigt haben kann ich es auch nur jedem ans Herz legen, dieses tolle Ereignis mal zu erleben. Der Blick auf die Stadt die für viele Filme als Kulisse dient hat einen besonderen Charme hinterlassen. Es war schön zu sehen, wie viele Gäste träumerische in die Lichter Venedigs schauten. Ein gelungener Tag neigte sich dem Ende.

Kreuzfahrt Venedig Auslaufen

Das Auslaufen aus Venedig mit einem Kreuzfahrtschiff

 

Wie kommt man vom Kreuzfahrthafen in die Stadt Venedig?

Der Hafen heißt Venezia Terminal Passeggeri,, Fabbricato 248, 30135 Venezia VE. Liegeplatz: Porto di Venezia, Marittima 018, Terminal Isonzo 2

Die Entfernung vom Hafen bis in die Stadt beträgt ca 3,3 km. Wenn Ihr gut zu Fuß seid, könnt Ihr zum einen zu Fuß gehen. Dafür benötigt Ihr ca. 40 min.

Auch die Kreuzfahrtschiffe bieten Ihre Shuttels an. So hat das Shuttel bei AIDA 12,99 € kostet. Das Besondere ist, dass es diesmal keine Busse sind sondern Boote. Leider hatte es auch einen Nachteil. Es werden nämlich für die Hinfahrt feste Zeiten vergeben (Rückfahrt ist flexibel).

Venedig Kreuzfahrt Shuttelboot

Shuttelboot-Anlegestelle AIDA & Hop-on Hop-off

Nachdem wir also gut gefrühstückt haben wollten wir gegen 08:30 runter vom Schiff und zum Markusplatz fahren. Ich stellte mich also auf Deck 5 in die Schlange für die Shuttelboot-Tickets. Eine Dame kam vorbei und meinte, die frühsten Boote die man jetzt noch bekommt sind erst ab 12 verfügbar. Das war uns dann doch zu spät also entschieden wir uns erstmal so von Bord zu gehen und die Alternativen zu erkunden. Zum Schluss konnten wir sagen, gut dass es so gekommen ist aber darauf gehe ich später ein.

Eine weitere alternative sind die Wasserbusse von Venedig. Diese werden vom ACTV betrieben und heißen Vaporetti.

Die von mir bei der Anfahrt beschriebene Standseilbahn könnt Ihr ebenfalls nutzen. Diese fährt Euch für 1,50€ bis zum Piazzale Roma. Von da aus geht Ihr ca. 2 Km bis zum Markusplatz, also etwa 25min.

Aber ich möchte Euch von unserer und meiner Meinung nach besten Alternative berichten.

 

Gibt es ein Hop-on Hop-off Bus in Venedig?

Ja und nein. Es gibt einen Hop-on Hop-off Boot und keinen Bus. Während wir also nicht den Shuttle von Aida genutzt haben, weil dieser erst zu spät in Stadt fuhr, haben wir den Hop-on, Hop-off Stand gefunden.

Venedig Kreuzfahrt Hop-on Hop -off

Venedig Hop-on Hop-off Boot

Wie teuer ist das Hop-on Hop-off Boot in Venedig?

Das Ticket kostet 15€ und ist für 24 Stunden gültig. Kinder sind 5€ günstiger. Ihr könnt auch ein 48 Stunden-Ticket kaufen, falls Ihr am nächsten nochmal raus möchtet. Das ist dann ebenfalls etwas günstiger. Die Tickets kauft Ihr nicht beim Boot sondern müsst zum Hafenausgang gehen. Dort ist eine rote Bude an der Ihr die Tickets erwerben könnt.

Wann fahren die Hop-on Hop-off Boote?

Das Hop-On Hop-off Boot befindet sich direkt am Ausgang des Hafenterminals wo sich auch die anderen Shuttleboote befinden. Das erste fuhr um 09:10 welches wir auch genommen haben. Das letzte fuhr um 17:50

Fazit der Hop-on Hop-off Tour

Jetzt mag einer denken, dass der Shuttle von AIDA oder der anderen Kreuzfahrtschiffe günstiger ist. Ja das mag sein im ersten Augenblick! Die üblichen Shuttleboote fahren Euch aber nur zum Markusplatz. Das Hop-on Hop-off Boot hat dagegen vier weitere Stationen an denen Ihr ein und aussteigen könnt und dadurch ganz besondere Orte seht. Welche das genau sind findet Ihr Ihr der Karte die ich für Euch fotografiert habe.

Die angesteuerten Ziele waren besonders schön und möchte ich auch nähere drauf eingehen indem ich jetzt auf die Sehenswürdigkeiten von Venedig eingehe.

Was noch ein Vorteil gegenüber den öffentlichen Wasserbussen ist, dass wir das Boot zeitweise für uns hatten und hinten komplett allein gesessen haben. Wir haben tolle Videoaufnahmen machen können und Venedig komplett von Wasser ausgesehen.

Welchen Sehenswürdigkeiten gibt es in Venedig?

1. Kreuzfahrt Ausflug Venedig zum Markusplatz

Für jeden der zum ersten Mal in Venedig ist darf der Besuch des Markusplatzes nicht fehlen. Ganz klar zählt es zu den Top Sehenswürdigkeiten von Venedig.

Venedig Kreuzfahrt Ausflug Markusplatz

Venedig Markusplatz Ausflug

 

Hop-on Hop-off Anlegestelle San Marco (Markusplatz)

Hop-on Hop-off Anlegestelle San Marco (Markusplatz)

Mein Tipp1: Geht früh von Bord. Wer zum Markusplatz möchte sollte früh aufstehen. Je eher Ihr von Bord geht desto besser. Morgens ist der Platz noch relativ leer und Ihr könnt noch gute Bilder machen. Wer reingehen möchte sollte auch unbedingt früh da sein.

Mein Tipp2: Was viele nicht wissen ist, dass man in Venedig an öffentlichen Plätzen nicht Essen und Trinken darf. Es ist seit Oktober 2012 untersagt. Der Verstoß kann mit einer Geldbuße von bis zu 500€ bestraft werden.

Mein Tipp3: Wie in jeder Großstadt solltet Ihr auch hier auf Wertsachen achten. Lasst am besten Eure Kreditkarten im Safe und nimmt nur das nötigste mit. Oft greifen die Taschendiebe in Cafés, Restaurants oder bei öffentlichen Verkehrsmitteln zu.

Die Adria mit AIDA erleben.

 

2. Gondelfahrt

Wer an das Bild von Venedig denkt, sieht nicht nur den Markusplatz vor seinen Augen sondern auch eine Gondelfahrt.

Eine romantische Gondelfahrt bei Abendlicht von Venedig ist nicht nur für frisch verliebte Interessant. Dirket am Markusplatz stehen einige Gondelanbieter. Es gibt aber auch eine versteckte süße kleine Gasse wo ganz viele Gondelanbieter stehen.

Wo findet Ihr die Gondelanbieter?

Wenn Ihr mit dem Boot ankommt, bewegt Ihr Euch direkt geradewegs auf den Markusplatz zu. Wenn Ihr vor dem Markusdom steht, kehr Ihr Ihm den Rücken zu und läuft einmal geradeaus durch den Platz durch und kämpft Euch durch die Tauben;-) Anschließend haltet Ihr Euch rechts und kommt direkt zu dem Platz den ich meine.

Venedig Kreuzfahrt Ausflug Gondel fahren

Gondelanbieter in einer kleinen Gasse

3. Rialto-Brücke

Wer wie beim Markusplatz zum ersten Mal in venedig ist sollte auch unbedingt zur Rialto Brücke gehen. Vergesst nicht den Schnappschuss für zu Hause;-)

Wie kommt Ihr vom Markusplatz zur Rialto-Brücke?

Es sind ca. 550 m und Ihr braucht 7 min zu Fuß. Wenn Ihr vom Boot kommt müsst Ihr die ganze Zeit geradeaus laufen bis Ihr zum Canal Grande kommt. Von da aus geht Ihr etwas rechts und dann solltet Ihr die gleich sehen.

 

Mein Tipp: Versucht auch da sehr früh zu sein, da es sonst sehr voll und überlaufen ist.

Venedig Kreuzfahrt Ausflug Rialto-Bruecke

Venedig Rialto-Brücke

4. Glasbläserinsel Murano

Hier könnt Ihr eine traditionelle Glasbläserei besuchen. Es ist sehr charmant und ähnelt einem kleinen Fischerdorf.

Mein Tipp: Mit dem Hop-on Hop-off Boot steuert Ihr die Insel an und könnt nach belieben wieder ein- und aussteigen.

Glasbläserei Murano

5. Besucht die Insel Lido

Lido hat uns sehr überrascht. Wir sind mit dem Hop-on Hop-off auf die Insel gekommen und sind ausgestiegen. Es ist eine niedliche kleine Stadt die völlig anders ist als Venedig. Es ähnelt eher an eine spanische Stadt die modern ist und mit vielen Familien. Es wirkt nicht so überlaufen und die Preise sind auch moderat.

Wir haben hier eine Kleinigkeit gegessen und getrunken was wesentlich günstiger war als in Venedig.

Venedig Kreuzfahrt Ausflug zur Insel Lido

Venedig Kreuzfahrt Ausflug zur Insel Lido

Toller Ort Lido in Venedig - GEHEIMTIPP

Toller Ort Lido in Venedig – GEHEIMTIPP

6. Zattere (Basilica of Santa Maria della Salute)

Leider hatten wir keine Zeit mehr dafür aber ein schöner Ort der ebenfalls ein Besuch wert ist. Diesen erreicht man ebenfalls wunderbar mit dem Hop-on Hop-off Boot als quasi letzte Station. Wer also noch Zeit hat sollte sich auch diesem Bereich anschauen.

Was mit Kindern unternehmen in Venedig?

Wir haben viele Familien gesehen die das Hop-on Hop-off Boot genutzt haben. Die Kinder haben viel zu sehen vom Wasser aus und der Vorteil besteht am Ein- und aussteigen.

Natürlich ist es von Kind zu Kind unterschiedlich aber ich würde möglichst früh mit Ihnen von Bord gehen und erstmal zum Markusplatz fahren. Von da aus kann man etwas entlanggehen und den Platz auf sich wirken lassen. Im Anschluss würde ich nach Lido fahren und ebenfalls aussteigen. Der Ort eignet sich besonders für Familien mit Kinder.

Je nachdem wie die Kinder/das Kind noch motiviert kann man an der Station Zattere für einen kleinen Spaziergang aussteigen, ansonsten fährt man durch bis zum Kreuzfahrtterminal.

Bootsanlegestelle San Marco (Markusplatz)

Bootsanlegestelle San Marco (Markusplatz)

  Die Adria mit AIDA erleben.

Fazit zu Venedig:

Es war so wie ich es mir vorgestellt habe. Gerade vom Kreuzfahrtschiff hat man noch eine ganz andere Perspektive auf die Stadt.

Kleiner Tipp: Nimmt Euch nicht zu viel zum Erkunden vor. Genießt lieber die Stadt insbesondere auch vom Schiff aus. Wer viel sehen möchte dem würde ich empfehlen schon etwas eher anzureisen.

So könnt Ihr viel entdecken und beim Ausfahren dann auch sehen, was Ihr alles besichtigt habe. Auch das Einlaufen in diese imposante Stadt ist unbedingt ein Muss.

Wie funktioniert die Kreuzfahrt Abreise in Venedig?

Wie wir beim Check-In schon gesehen haben, sind in Venedig andere Sicherheitsmaßnahmen vorgesehen.

Es muss JEDER sein Koffer bis 2 Uhr nachts vor die Tür gestellt haben. Wer es sonst so kennt, dass nur der der es möchte seinen Koffer rausstellen darf, der erlebt es hier anders.

Ihr müsst dann Eure Gepäckbänder an Euer Gepäck befestigen. Solltet Ihr keine mehr haben erhaltet Ihr welche an der Rezeption.

Runter vom Schiff kommt Ihr ab 07:30. Dann hat das Zoll das Gepäck überprüft.

 

Was ist wenn mein Flug schon früh von Venedig geht?

Ihr habt den Flug und Eure Kreuzfahrt individuell gebucht weil Ihr vielleicht schon eher angereist habt und Euer Rückflug geht um sieben?

Wir haben welche getroffen, die der Rezeption gemeldet haben, dass der Rückflug eher geht und entsprechend wurden die bevorzugt bearbeitet. Aber ich würde vorsichtshalber nochmal in der zentrale anrufen und nachfrage.

 

Reiseführer-Empfehlung:

Hier sind zwei Reiseführer die ich Euch ans Herz legen kann. Ich persönlich liebe Reiseführer und habe eine ganze Palette davon. Dort erhält man viele Insidertipps, aber auch allgemeine nützliche Informationen.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere